Skip to main content

News

EuGh

Glückspielurteil des EuGH Februar 2016

Veränderung nach dem letzten EuGH Urteil Am 4. Februar 2016 gab es ein Urteil seitens des EuGH: Wenn jemand in Deutschland Sportwetten ins Ausland vermittelt und die Buchmacher lizenziert sind, darf derjenige nicht bestraft werden. Das ist das Wesentliche, das aus dem Rechtsspruch hervorgeht. Warum kam es zu der Anklage? Die Inhaberin einer Sportsbar in […]