Skip to main content

Vorteile von Online Poker

OnlinePoker

Online Poker oder Live Poker? Vor dieser Frage stehen die Poker-Fans nicht nur in Deutschland. Es bieten sich ihnen zahlreiche Möglichkeiten an, wo und wie sie ihrem Hobby nachgehen können. Die größte Auswahl gibt es sicherlich beim Online Poker. Hier warten unzählige Echtgeld Online Pokerräume größtenteils mit Lizenzen aus der EU auf die deutschen Spieler. Doch auch für Live Pokerspieler gibt es einige interessante Optionen. Wie so viele Dinge haben sowohl Live als auch Online Poker ihre Vor- und Nachteile. Online Poker erlebte in den vergangenen Jahren einen großen Boom und schnappte den klassischen Casinos sehr viele Kunden weg. Doch wie kam das? Was sind die Ursachen für den Boom? Wir blicken ausführlich auf die diversen Vorteile von Online Poker.

PC + Internetanschluss

Von der Poker Legende Jack Straus stammt der Satz: „Alles was man für ein Pokerturnier braucht, ist ein Chip und ein Stuhl. Dies gilt sicherlich für Live Poker“. Aber beim Online Poker ist es ähnlich. Auch hier braucht man nur zwei Dinge. Alles was man hier braucht ist ein PC und ein Internetanschluss. Die Anreise zu den Casinos entfällt genauso wie die Wahl des richtigen Dresscodes oder die Rücksicht auf die Öffnungszeiten der Spielbank. Dann kann es an den Online Poker Tischen schon losgehen.

Willkommensbonus

PokerbonusEin großer Vorteil von Online Poker ist der Willkommensbonus. Wer irgendwo Live Poker spielen will, wird von niemand mit einem Echtgeld-Bonus am Pokertisch begrüßt und Willkommen geheißen. Wer sich dagegen erstmals bei einem Online Pokerraum anmeldet, profitiert von dem Einzahlungsbonus der Anbieter. Bei jedem Pokeranbieter gibt es für Neukunden einen Bonus auf die erste Echtgeld Einzahlung. Meistens bekommt der Spieler seine Einzahlung verdoppelt. Zahlt er zum Beispiel 100 Euro ein, bekommt er vom Anbieter 100 Euro an Bonus dazu. Diesen muss er allerdings zuerst nach und nach freispielen. Erst nach einer gewissen Anzahl von gespielten Händen, bekommt er dann den kompletten Bonus zum Spielen auf sein Konto.

Neben dem Willkommensbonus bieten viele Online Poker Anbieter für Bestandskunden auch einen Refund-Bonus an. Der ist meistens etwas niedriger als der Willkommensbonus und soll die bestehenden Kunden dazu animieren, mal wieder etwas Geld auf ihr Konto einzuzahlen. Dafür steht der Refund-Bonus meistens sofort im kompletter Höhe zum Pokern auf dem Konto zur Verfügung. Hier gibt es oft für eine Einzahlung von beispielsweise mindestens 20 Euro einen Refund-Bonus von ebenfalls 20 Euro.

Unsere Top drei Pokeranbieter

PokerStars hat alles zu bieten wonach mach sucht. Eine Vielzahl an Spielern, Turnieren und eine super Software!

PokerStars Testbericht und Erfahrungen

600 $ BONUS

Spiele im größten Pokeraum der Welt!

888 Poker bietet den mit Abstand Besten Pokerbonus von allen Anbietern!

Testsieger 2018
888 Poker Testbericht – 88$ Gratis Pokerguthaben

88 $ BONUS

Gratis Pokergeld OHNE Einzahlung

Spielgeld & Micro Limits

Für Anfänger hat Online Poker den weiteren Vorteil, dass sie zu Beginn ihrer „Karriere“ erst einmal um Spielgeld oder mit ganz kleinen Einsätzen von zum Beispiel €0,01/€0,02 spielen können. Diese Möglichkeit ist beim Live Poker nicht gegeben. Zum Vertraut machen mit dem Poker allgemein und dem Online Spiel im Speziellen, gibt es kaum eine bessere Möglichkeit. Hier riskiert der Anfänger noch nicht sein eigenes Geld. Zudem gibt es auf jeder Pokerseite Frerolls, Turniere ohne Startgebühr, bei denen Neulinge ohne Risiko erste Erfahrungen sammeln können. Doch Achtung: Bei Spielgeld-Turnieren ist die Stärke der Gegner sehr begrenzt sowie auch deren Sinn für die Ernsthaftigkeit. Der Umstieg auf Echtgeld Poker kann dann noch einmal eine große Herausforderung bedeuten.

Unzählige Pokervarianten

Texas Hold’em ist mit über 85 Prozent Spielern die weltweit beliebteste Pokervariante. Auch die meisten und wichtigsten Live Turniere werden alle als Texas Hold’em ausgetragen. Doch beim Online Poker kann man jederzeit bei den Anbietern neben Texas Hold’em unzählige andere Pokervarianten wie Omaha, Omaha Hi/Lo, Razz, Five Card Draw, 7 Card Stud, 5 Card Stud, H.O.R.S.E oder Badugi spielen.

Multi-Tabling

Wer immer nur einen Tisch mit Blinds wie €0,10/€0,25 spielt, tut sich oft schwer mit dem Vergrößern seiner Bankroll. Online Poker bietet, einen ausreichend großen Monitor vorausgesetzt, die Möglichkeit, gleichzeitig mehrere Tische zu spielen. Dies nennt sich in der Pokersprache „Multi-Tabling“. So kann man viel mehr Hände spielen und im besten Fall auch mehr Geld gewinnen. Zudem spielt man seinen Bonus viel schneller frei. Man gibt allerdings den kleinen Vorteil, seine Entscheidungen länger überdenken zu können auf und gewinnt dadurch einen größeren Vorteil durch die schiere Zahl der gespielten Hände. Multi-Tabling ist aber nichts für Anfänger. Diese sind oft überfordert, wenn Sie an mehreren Tischen gleichzeitig Entscheidungen treffen müssen.

Hilfsprogramme nutzen

Poker SoftwareEtwas fortgeschrittene Pokerspieler können beim Online Poker auch Hilfsprogramme nutzen. Heads-up-Display- und Tracking-Programme wie “Hold'em Manager“ oder „Poker Tracker“ zum Beispiel importieren Handverläufe während des Spiels und speichern diese in einer Datenbank. Diese Programme liefern dann während des Spiels statistische Informationen über eigene Fortschritte sowie den Spielstil der Gegner. Mit den Programmen können zudem einzelne Hände nachgespielt und analysiert werden.

 

Solche Hilfs-Programme werden aber in jüngster Zeit von immer mehr Pokerräumen verboten. Bei manchen Anbietern gibt es nebem dem Standard-Client eine abgespeckte Heads-up-Display- und Tracking-Software kostenlos zum Download. Zudem gibt es Anbieter, die ihre Poker-Hilfsprogramme wie PokerStove, Universal Replayer oder HoldemResources.net kostenlos zur Verfügung stellen.

Eine legale Alternative ist dagegen ein Programm wie „PokerSnowie“. Dieses Trainingstool kann niemals während des Spielens benutzt werden. Trotzdem hilft es Anfängern und Profis ihr eigenes Spiel zu verbessern. Für die Entscheidungsfindung nutzt die Software eine Künstliche Intelligenz und versucht dem Spieler, stets das „perfekte Spiel“ zu präsentieren.

Mobile Poker

888App

888 Poker auf dem Handy

Dank dem Aufkommen von mobilen Geräte wie Smartphones und Tablets sowie dem Siegeszug des mobilen Breitbandinternet muss man für Online Poker heutzutage nicht mal mehr zu Hause sein. Man kann inzwischen mit Geräten wie iPhone, iPad oder Samsung Galaxy jederzeit von unterwegs online pokern, egal wo man sich gerade befindet. Ob in Bus oder Bahn, im Wartezimmer beim Arzt oder auch am Strand.

Mit den heutigen Poker Apps hat der Poker-Fan fast bei jedem Anbieter das gleiche Spiel-Angebot und genauso viele Poker-Varianten zur Auswahl, wie über seinen Heimcomputer. Mobile Poker wird immer wichtiger. Das haben auch die Anbieter erkannt und locken so mobile Pokerspieler immer öfter mit speziellen Einzahlungs- und Willkommens-Bonussen. Heutzutage sind mobile Geräte zudem oft besser gegen Viren- und Hackerangriffe geschützt als normale PCs oder Laptops. So bietet das mobile Pokern ein geschützeres Spielerlebnis. Dagegen müssen die Spieler aber aufpassen, wenn sie von einem öffentlichen, nicht gesicherten WLAN-Netzwerk aus pokern. Hier sollte man am besten keine Aus- oder Einzahlungen vornehmen sowie seine Kontodaten nicht an den Anbieter übermitteln.

Anonymität

Es gibt viele Menschen, die Glücksspiele wie Poker als Hobby betreiben. Dennoch haben solche Glücksspiele in weiten Teilen der Bevölkerung ein negatives Image. Schnell gerät man in den Verdacht, spielsüchtig zu sein oder unbedingt Geld zu benötigen. Im Gegenteil zum Besuch bei einem staatlichen Casino, herrscht bei den Online Pokerräumen eine gewisse Anonymität. Hier entscheidet nur der Spieler selbst, wo und wann er spielt oder wie viel Geld er einsetzt. Zudem weiß nur der Spieler selbst, wie viel er am Ende eventuell gewonnen hat.