Skip to main content

Poker Startgeld – Online Poker mit Startguthaben

pokerstartgeld

Immer mehr Neulinge drängen täglich an die Pokertische im Internet. Nicht jeder Anfänger hat aber gleich Lust darauf, einen eigenen großen Betrag auf sein Konto einzuzahlen. Um sich erst einmal einen guten Überblick über die Spielabläufe und die Arbeitsweise des jeweiligen Anbieters zu verschaffen, nutzen die meisten Spieler daher ein Poker Startgeld. Dieses ist in vielen verschiedenen Variationen erhältlich und eignet sich natürlich nicht nur für Neulinge. Auch erfahrene Spieler können die Angebote der Anbieter wahrnehmen und sich so gleich von Beginn an bei einem neuen Unternehmen einen Bonus sichern. Oftmals wird das Poker Startgeld auch genau auf die Bedürfnisse der Kunden angepasst. Erfahrene Spieler können sich in diesem Fall ein größeres Startguthaben aussuchen, welches natürlich auch an etwas härtere Umsatzbedingungen geknüpft ist. Die Anfänger hingegen können sich alternativ erst einmal mit einem kleinen Betrag umsehen. Bei einigen Anbietern wird auch ein komplett kostenloses Startguthaben offeriert. Hierfür müssen keine Einzahlungen getätigt werden. In diesem Artikel werden die verschiedenen Arten von Poker Startgeld genauer vorgestellt. Gleichzeitig wird auch erläutert, wo man am besten sein Startguthaben abholen kann und wie man es dann am besten vermehrt.

Die Poker Startgelder

Um den Markt gerade für Neukunden immer attraktiver zu gestalten, haben die Pokeranbieter vor einiger Zeit damit begonnen, für die neuen Spieler Bonusangebote einzuführen. Schon relativ schnell zeigte sich dann der eindeutige Trend zum Poker Startgeld, um Anfänger besser unterstützen zu können. Gleichzeitig nutzen aber auch immer mehr erfahrene Spieler gleich mehrere Plattformen und können so ebenfalls von den verschiedenen Angeboten profitieren. Hinsichtlich des Poker Startgeld sind den Anbietern keine kreativen Grenzen gesetzt, so dass immer neue und attraktive Bonusangebote auf die Spieler warten. Das wohl beliebteste Angebot findet sich derzeit bei 888 Poker. Hier werden für Neukunden bis zu 88 Euro ohne Einzahlung angeboten. Unmittelbar nach der Anmeldung werden dem Kunden 8 Euro gutgeschrieben, mit denen er bis zu 80 Euro erspielen kann.

888 Poker Bonus 88$ Gratis – ganz einfach

Alle Neukunden bekommen von 888 Poker ein Bonuspaket in Höhe von $88. Es geht ganz einfach in drei Schritten:

  1. Du lädst die 888 Poker Software herunter: HIER DOWNLOADEN
  2. Du meldest dich mit einer gültigen Email-Adresse an.
  3. Geh zu deinem Posteingang und bestätige deine E-Mail-Adresse. Und schon sind die ersten $8 auf deinem Konto.

Dein $88 Bonuspaket enthält:

  • Sofortige Gutschrift von $2 Echtgeld auf dein 888poker Konto
  • Sofortige Gutschrift von Turnier-Tickets im Wert von $6, die im 888poker Raum genutzt werden können (6 Tickets zu je $1 Turnier Buy-In)
  • Schwebender Bonus im Wert von $80

Hier geht's zum 888 Poker No Deposit Bonus

Nur geringfügig unpopulärer ist der sogenannte Einzahlungsbonus. So ganz ohne Einzahlung kommen die Kunden hier zwar nicht an das Poker Startgeld, dafür bieten die Unternehmen aber großzügige Neukundenboni. Kunden von Betsson und BetVictor dürfen sich über einen Einzahlungsbonus von 100 Prozent freuen, so dass die erste Einzahlung bis zu einer Summe von 100 Euro verdoppelt wird. Auch bei PartyPoker existiert dieser einhundertprozentige Bonus, allerdings nur bis zu einer Summe von 20 Euro. Darüber hinaus werden hier aber noch zahlreiche weitere Bonusangebote gemacht.

Testsieger 2017 888 Poker Testbericht – 88$ Gratis Pokerguthaben

88,00 $

Gratis Pokergeld ohne Einzahlung
TestberichtZum Anbieter

Wie bereits erwähnt, hat 888 Poker derzeit wohl das beliebteste Angebot im Köcher. Der Poker-Gigant, der sogar an der Londoner Börse gelistet ist, bietet seinen Kunden ein gratis Startguthaben in Höhe von bis zu 88 Euro. Direkt nach der Anmeldung schreibt das Unternehmen seinen Kunden einen Bonus in Höhe von 8 Euro gut. Dieser besteht aus einem Bargeldbetrag von 2 Euro und Turniertickets im Wert von 6 Euro. Mit dem gesamten Betrag kann der Kunde aber natürlich sofort an Echtgeld-Spielen teilnehmen. Durch das Spielen werden Status-Punkte gesammelt, welche jeweils zehn Mal mit einem Bonus von 8 Euro ausgezahlt werden. Insgesamt kann man hier also 88 Euro erhalten ohne einen einzigen Cent eingezahlt zu haben. Darüber hinaus bietet der Anbieter aber auch einen regulären Einzahlungsbonus für Neukunden an. Dieser ist ebenfalls überzeugend, denn es wird ein Bonusbetrag von 100 Prozent versprochen. Ausgezahlt wird der Bonus bis zu einem Betrag von 400 Euro.

Betsson Poker Bonus

Ähnlich großzügig werden die Neukunden auch bei Betsson entlohnt. Der Anbieter ist Inhaber einer EU-Lizenz für Poker und bietet seinen Kunden insgesamt drei verschiedene Boni zur Auswahl. Je nach eigenem Kapital können hier entweder 100 Euro, 300 Euro oder sogar 1.000 Euro als Bonus in Anspruch genommen werden. Für jede umgesetzte 5 Euro Echtgeld gibt es dann 1 Euro Bonusguthaben. Für Neulinge eignet sich besonders der 100 Euro Bonus, da hier die Bonus Auszahlung in vier Blöcken erfolgt. Ebenfalls bis zu 1.000 Euro Poker Startgeld können sich Neukunden auch bei BetVictor holen. Das britische Unternehmen offeriert einen zweihundertprozentigen Pending-Bonus, der in Schritten von jeweils zehn Prozent freigespielt wird. Ähnlich bei auch bei 888 Poker müssen hier sogenannte Action-Punkte gesammelt. Für acht dieser Punkte gibt es 1 Euro Bonus. PartyPoker hat von diesen vier Anbietern mit 20 Euro den geringsten Neukundenbonus im Angebot. Allerdings werden hier auch die Bestandskunden wunschlos glücklich, denn jede Woche kommen neue Angebote und Aktionen. Um den Bonus zu beanspruchen, muss man lediglich 10 Euro einzahlen. Automatisch werden dann 20 Euro Poker Startgeld vom Anbieter gutgeschrieben.

Den Betsson Bonus sichern

Für wen eignet sich das Poker Startgeld

Mit der Einführung des Startgeldes für Online Poker haben die Anbieter allen Pokerspielern einen großen Gefallen getan. Erfahrene Pokerspieler tendieren heute dazu, bei mehreren Anbietern angemeldet zu sein. Das hat gleich mehrere Gründe. Natürlich sind zum einen die zahlreichen Angebote der jeweiligen Anbieter ein wichtiger Aspekt. Gleichzeitig ist aber auch das Teilnehmerfeld nicht überall gleich. Häufig unterscheiden sich die Spielstärken der Mitspieler von Anbieter zu Anbieter. Neulinge können die Angebote optimal nutzen, um sich erst einmal einen kostengünstigen Überblick über die Angebote und Spielabläufe zu verschaffen. Gleichzeitig kann man auch schon risikofrei um echtes Geld spielen. Wer erst einmal das Pokerspielen erlernen möchte, der kann in der Regel auch mit Spielgeld spielen.

Spielgeld eignet sich nur bedingt zum Üben

Allerdings ist blutigen Anfängern mit dem Spielgeld nur bedingt geholfen. Natürlich können neue Techniken ausprobiert, und möglicherweise gerade erlerntes angewendet werden. Leider lässt die Qualität der Spielgeld-Spiele meist zu wünschen übrig. Da sich die Spieler ihr Konto immer wieder auffüllen können, ist das Spielverhalten natürlich nicht annährend so, wie am Echtgeld-Pokertisch. Das klassische Beobachten und analysieren des gegnerischen Spiels fällt hier vollkommen aus, so dass gerade Anfänger keinen wirklichen Nutzen aus dem Spielgeld ziehen können. Für die ersten Schritte am Pokertisch ist diese Hilfe völlig geeignet. Mit der Zeit sollte man aber hiervon Abstand nehmen und sich auf das Pokerspielen um echtes Geld konzentrieren. Hier gibt es nicht nur schöne Gewinne, sondern auch der Lerneffekt ist deutlich höher.

Wie bekomme ich ein Poker Startgeld?

Sich das Poker Startgeld zu sichern, ist eigentlich ganz einfach. Auf der Internetseite des jeweiligen Anbieters findet sich in der Regel ein direkter Hinweis auf das Angebot für Neukunden. Normalerweise stehen hier auch die Teilnahmebedingungen. Generell können die Neukunden-Angebote natürlich nur dann in Anspruch genommen werden, wenn man tatsächlich ein Neukunde ist. Wer bereits ein Spielerkonto bei dem Anbieter besessen hat, der wird keinen Bonus bekommen. Im schlimmsten Fall wird das Konto sogar gesperrt. Die genauen Bedingungen variieren dann je nach Anbieter. Während in seltenen Fällen ein Poker Startgeld komplett ohne eigene Einzahlung angeboten wird, so ist dieses bei einem Großteil der Anbieter mit einer Einzahlung verbunden. Da die Konkurrenz auf dem Markt immer größer wird, werden auch die Angebote immer besser. Spieler können das natürlich ausnutzen und sich jeweils das für sie beste Poker Startgeld aussuchen.

Immer die Bonus-Bedingungen lesen

Den wichtigsten Part beim Pokerbonus übernehmen die Bedingungen. Hier steht geschrieben, welche Regelungen für den Bonus gelten. Häufig ist es so, dass das Startgeld an gewisse Umsatzanforderungen für den Erhalt gekoppelt ist. Erst wenn der eingezahlte Betrag eine bestimmte Anzahl von Umsätzen erreicht hat, wird der Bonusbetrag ausgezahlt. Eine andere Möglichkeit ist das Stufen-System. Dieses wird mittlerweile recht häufig verwendet und bietet eine Bonusauszahlung auf mehreren Ebenen. Generell sind die Anbieter sehr transparent und geben deutliche Erklärungen zum Bonus. Dennoch sollte man die Angebote genau miteinander vergleichen, um wirklich das beste Poker Startgeld für sich rauszuholen.

So wird das Poker Startgeld optimal genutzt

Jeder Spieler verfolgt natürlich auch schon mit dem Startgeld einen gewissen Plan. Normalerweise lautet dieser: Gewinnen und auszahlen. Doch nicht immer klappt die Praxis so, wie die Theorie es vorgegeben hat. Es gibt daher durchaus einige kleine Kniffe, um das Optimale aus seinem Poker Startgeld zu machen. Sehr beliebt sind bei den Pokerspielern die Freerolls. Hier kann man meist mit Turnier-Tickets am Turnier teilnehmen. Zu gewinnen gibt es hierbei aber echtes Geld! Mit ein wenig Geschick und einem guten Händchen kann man also mit denkbar geringem Risiko schon zu Beginn der Karriere ordentlich abräumen. Grundsätzlich sind Turniere meistens ohnehin aber nur mit einer geringen Einzahlung verbunden. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl warten auf den Gewinner aber dennoch hohe Beträge. Ein weiter wichtiger Aspekt ist das richtige Bankroll-Management. Der jeweilige Einsatz sollte immer zum eigenen Kapital passen, ebenso wie die Blinds. Anfänger sind an Tischen mit niedrigen Blinds gut aufgehoben. Diese beginnen meist schon bei einem Cent und bieten eine sehr gute Übung für die Neulinge. Erfahrene Spieler finden sich auch in den höheren Blinds zurecht, wobei hier natürlich auch die Gewinne deutlich höher ausfallen können.

Fazit: Erfolgreicher Start in die Pokerkarriere

Durch das Poker Startgeld hat jeder Spieler schon vor seiner ersten Hand gewonnen. Die Angebote sind mittlerweile enorm profitabel und werden in Zukunft, aufgrund des großen Konkurrenzdrucks, wohl noch zulegen. Alle Pokerspieler können sich daher immer wieder freuen, wenn neue Angebote der Anbieter offeriert werden. Zur Verfügung gestellt wird das Poker Startgeld auf verschiedene Arten. Neben einem vollkommen kostenfreien Bonus, welcher nur bei einer geringen Zahl von Anbietern zur Verfügung steht, wird meistens auch der klassische Einzahlungsbonus angeboten. Hier gilt es zu vergleichen, denn nicht immer sind die Bonusbedingungen gleich fair. Auch in der Höhe der Bonusbeträge unterscheiden sich die Anbieter teilweise stark von einander. Stellt man sich klug an und hat noch ein wenig Kartenglück, dann hat man mit dem Poker Startgeld einen optimalen Start in seine Pokerkarriere.

Jetzt bei 888 Poker anmelden und ohne Risiko 88$ Poker Startgeld sichern!

Hier geht's zum 888 Poker Bonus