Skip to main content

betfair Testbericht und Erfahrungen

von pokervergleich.net™

1,000 € BONUS

nur über diesen Link
Bonus200% bis zu 1000€
Bonus DetailsLeicht abspielbar
SoftwareWindows, iOS
EinzahlungsmöglichkeitenKreditkarte, PayPal, Skrill, Neteller, Sofort, Giropay, Banküberweisung, PaySafeCard
Weitere SpielmöglichkeitenLivestreams, Casino, Sportwetten, Bingo, Finanzwetten
LizenzMalta, Großbritannien
NetzwerkUnabhängig
Letztes Update Dezember 2018

Betfair ist die mit Abstand fairste Lösung für Sportwetten, aber auch für Pokerspieler durchaus interessant!


Gesamtbewertung

85.4%

"Solider Pokeranbieter"

Bonus
92%
sehr gut
Anzahl der Spieler
82%
gut
Software
81%
gut
App
92%
iOS + Android
Support
80%
gut

Die BetFair Erfahrungen zeigen, dass sich dieser Anbieter nicht hinter den ganz Großen der Branche verstecken muss. Betfair bietet seinen Kunden nicht nur jede Menge Pokerspiele, sondern ist auch im Bereich der Online-Casinos sehr aktiv. Spiele wie zum Beispiel Black Jack oder Baccarat gehören zum Sortiment. Betfair sitzt auf der Insel Malta und wird auch von der dortigen Glücksspielbehörde überwacht und lizensiert.

Der Betfair Testbericht belegt, dass man hier nicht nur per Software pokern kann, sondern auch mit mobilen Apps. Somit ist es auch möglich, von unterwegs zu spielen. Angeboten wird nicht nur das weltweit bekannte und beliebte Texas Hold’em, sondern auch Omaha oder diverse Stud-Varianten. Somit kommen Pokerspieler aller Facetten auf ihre Kosten.

Vorteile von Betfair

  • Omaha, Texas Hold’em und Stud
  • Übersichtliche Lobby
  • Kostenlose Software
  • Attraktives Bonuspaket
  • Viele Zahlungsmöglichkeiten
  • Mobile Apps
  • Player’s Club

Nachteile von Betfair

  • Kein Browser-Spiel
  • Keine Pokerschule

Pokerangebot: Betfair glänzt durch Vielfalt

Jeder der sich schon einmal mit dem Pokerspiel auseinandergesetzt hat, der weiß, dass Texas Hold’em zu den bekanntesten Spielen überhaupt zählt. Egal, ob in einer Fernsehshow oder auf vielen Webseiten – Texas Hold’em hat eine ganze Menge Anhänger und wird überall gespielt. Doch Betfair hat auch noch andere Pokervarianten zu bieten. Hierzu zählen zum Beispiel Omaha oder diverse Stud-Varianten. So kommen auch Spieler auf ihre Kosten, die nicht nur allein auf Texas Hold’em setzen wollen. In der Lobby des Spiels kann man die für sich richtige Variante auswählen. Ebenso kann man sich die Tische hier nach Belieben aussuchen, indem einige Filter gesetzt werden. Diese Filter können zum Beispiel nach Einsätzen, Limits oder Anzahl der Spieler ausgesucht werden.

Doch nicht nur mit dem herkömmlichen Pokerangebot kann Betfair glänzen. Es gibt auch eine Reihe von zahlreichen Sonderaktionen, die ebenfalls Teil der Pokerräume sind. Hierzu zählen zum Beispiel Turniere, diverse Jackpots oder Sonderspiele.

betfair-welcomebonus

Betfair Bonus

Der Betfair Bonus kann vor allem für neue Spieler das Salz in der Suppe sein. Doch vorher gilt zu klären, was genau ein Bonus überhaupt ist. Nun, man kennt einen solchen Bonus zum Beispiel aus Online-Casinos. Meist wird dieser bei der ersten Einzahlung gewährt und erhöht den eingezahlten Betrag um eine fixe Summe oder um einen gewissen Prozentsatz. Mit diesem Bonus kann der Spieler dann zahlreiche Spiele des Casinos testen und die Summe Stück für Stück freispielen. Der Betfair Bonus für das Pokern erstreckt sich allerdings nicht nur auf die Einzahlung allgemein, sondern hat noch wesentlich mehr zu bieten.

Betfair Bonus sichern

Doch zunächst zur Einzahlung. Wer mindestens 10 Euro einzahlt, erhält einen 200-prozentigen Bonus auf diese erste Einzahlung. Bei einem Einzahlungsbetrag von 10 Euro wären dies also satte 20 Euro Bonusgeld. Doch damit nicht genug. Zusätzlich erhält der Neukunde fünf Token für die Rookie Sit&Go-Turniere. Zum Paket gehören aber auch fünf Chancen bei den so genannten „Featured-Turnieren“. Stichwort Chancen: Ebenfalls fünf dieser Chancen gibt es bei besonders großen Aktionen, die Betfair zu bieten hat. Auch Casino-Spieler können vom exklusiven Neukundenangebot profitieren. Denn es gibt fünf Euro zum Testen der Casino-Spiele.

Natürlich unterliegen die Boni gewissen Bedingungen. Der Einzahlungsbonus etwa gilt bis zu einer maximalen Summe von 1500 Euro. Umgewandelt wird der Bonus mithilfe von Statuspunkten, die bei jedem Pokerspiel erworben werden. Sobald 1250 dieser Statuspunkte erreicht wurden, werden 10 Euro des Bonus gutgeschrieben. Daher profitieren natürlich vor allem Vielspieler von diesem Bonus. Denn je mehr gespielt wird, desto schneller kann diese Zusatzleistung freigesetzt werden. Ein Bonus-Tracker, der dem Spieler zur Verfügung steht, gibt stets Aufschluss über den kompletten Fortschritt.

betfairpoker_test_promotions

Betfair Anmeldung

Die Betfair Anmeldung ist die Grundvoraussetzung, um überhaupt auf das großzügige Pokerangebot zugreifen zu können. Hierbei unterscheidet sich das Anmeldeprozedere nicht wesentlich vom dem anderer Anbieter wie etwa William Hill, bwin oder 888 Poker. Es müssen einige persönliche Daten angegeben werden, um einen Account zu eröffnen. Hierzu zählen natürlich Name, Vorname, Adresse und eine gültige E-Mail-Adresse. An diese Adresse wird zwar kein Bestätigungslink geschickt – dennoch empfiehlt es sich, eine korrekte Adresse anzugeben, denn an diese Adresse werden immer mal wieder Ankündigungen für besondere Aktionen oder Turniere geschickt. So bleibt man als Kunde immer auf dem Laufenden.

BetFair kostenlos testen

Neben diesen Daten muss der potenzielle Kunde auch sein Passwort auswählen und eine Sicherheitsfrage mitsamt Antwort auswählen. Diese Sicherheitsfrage kann sich zum Beispiel als nützlich erweisen, wenn der Kunde seine Zugangsdaten vergessen hat und diese beim Support anfragen muss. Zu den weiteren Kriterien, die ein Kunde auswählen kann, gehört die bevorzugte Währung, mit der er spielen möchte.

betfair-registrierung

Ein- und Auszahlungen: Betfair bietet ausreichend Optionen

Wer um echtes Geld spielen möchte, der muss sein Konto natürlich entsprechend aufladen. Dies kann er über den Button „Einzahlen“ jederzeit erledigen. Anschließend werden dem Kunden dann einige Optionen angezeigt, mit denen er Geld auf sein Spielkonto laden kann. Angeboten wird zum Beispiel die Sofortüberweisung. Zwar gibt es auch die Option des normalen Banktransfers, doch die Sofortüberweisung hat den Vorteil, dass das eingezahlte Geld sofort auf dem Spielerkonto verfügbar ist. Bei einer herkömmlichen Banküberweisung vergehen einige Tage. Zu den weiteren Einzahlungsmethoden zählen aber auch PayPal, Neteller oder Skrill/Moneybookers. Hierbei handelt es sich um so genannte digitale Geldbörsen, mit denen das Konto ebenfalls in Sekundenschnelle aufgeladen werden kann. Die Paysafecard ist eine Art Prepaid-Guthaben, welches an Tankstellen oder in ausgewählten Geschäften erworben werden kann. Als klassische Einzahlungsmethode steht aber noch immer die Kreditkarte zur Verfügung. Wer sich sein Guthaben auszahlen lassen möchte, muss dies in der Regel auf demselben Wege tun, wie er auch sein Konto aufgeladen hat. Zudem kann es sein, dass bei größeren Summen ein zusätzlicher Identitätsnachweis in Form von Kopien persönlicher Dokumente eingereicht werden muss.

BetFair Plattform und Software: Kein Browser-Spiel, dafür mobile Apps

Wer bei Betfair über seinen Rechner spielen möchte, der muss eine spezielle Software herunterladen, um in den Pokergenuss zu kommen. Ein Browser-Spiel steht hier nicht zur Verfügung. Die Software kann kostenlos heruntergeladen werden und bietet nach erfolgreicher Installation vollen Zugang zur Lobby, in der eine Reihe von Optionen zur Verfügung stehen. Unter anderem kann der Spieler seinen Tisch wählen, Filter setzen und die Tische dahingehend sortieren. Auch der Zugriff auf das Online-Casino ist von hier aus möglich. Zwar gibt es kein Browser-Spiel bei Betfair, dafür aber mobile Apps bei BetFair. Dies ist zum Beispiel bei Everest oder BetVictor nicht der Fall. Mobile Apps haben den Vorteil, dass sie dem Spieler die Gelegenheit bieten, auch von unterwegs dem Pokerspiel zu frönen.

betfair-softwaredownload

Betfair Kundenservice

Der Betfair Kundenservice macht einen gut sortierten und aufgeräumten Eindruck. Ein Umstand, der laut Betfair Erfahrungen auch bei den Kunden sehr gut ankommt. Denn egal, wie gut ein Anbieter auch sein mag – es können immer wieder einmal Probleme auftreten. Und genau dann ist ein guter Kundenservice Trumpf. Mit einem Klick auf die Schaltfläche „Hilfe“ gelangt der Kunde zum Kundenservice. Auf der Hauptseite werden diverse Bereiche abgedeckt. Hierzu zählen zum Beispiel Fragen zum Konto sowie zu Ein- und Auszahlungen. Im nächsten Reiter werden dann weitere Kategorien angezeigt, hinter denen sich ebenfalls für den Kunden wichtige Fragen und Antworten verbergen. Doch damit nicht genug: Der Kunde kann über ein spezielles Eingabefenster auch gezielt nach Schlüsselwörtern suchen. Sollte dieses Wort in der Datenbank der Hilfethemen auftauchen, so wird dies angezeigt. Zu guter Letzt kann der Kunde aber auch mit Betfair in Kontakt treten. Es wird sogar die durchschnittliche Zeit angezeigt, die der Support für eine Antwort benötigt.

Betfair App

Die Betfair App ermöglicht das Spielen von unterwegs mit dem Smartphone oder dem Tablet. Ein gelungenes Feature, denn in der heutigen Zeit bekommen solche mobilen Angebote eine immer größere Bedeutung. Der Grund dafür ist klar: Immer mehr Leute besitzen ein Smartphone oder Tablet und wollen daher natürlich ebenso mobil pokern können. Vorbei sind also die Zeiten, in denen man einzig und allein auf den heimischen Rechner angewiesen war. Bei Betfair gibt es mehrere Apps, unter anderem eine, die das Pokern von unterwegs ermöglicht. Das Gute: Diese App ist sowohl für Android-Geräte als auch für das iOS-Betriebssystem verfügbar. So kommen die User beider Welten jederzeit in den Genuss des mobilen Spielens. Die Apps können natürlich in den jeweiligen Shops heruntergeladen werden. Auf der Webseite von Betfair gibt es einen Bereich, der sich mit diesen Apps befasst. Der Kunde kann hier sogar einen QR-Code scannen und gelangt dann auf die Seite, auf der er die App herunterladen kann.

BetFair app herunterladen

Sicherheit und Seriosität: Betfair mit maltesischer Lizenz

Sicherheit und Seriosität sind natürlich immer gefragt, wenn es um das Online-Pokern geht. Eine zentrale Rolle spielt hierbei die Lizenz, mit der der Anbieter an den Start geht. Im Falle von Betfair handelt es sich um eine Lizenz aus Malta, so dass der Anbieter auch von der dortigen Behörde ständig kontrolliert wird. Eine ständige Kontrolle ist auch essentiell wichtig, damit der Spieler weiß, dass es auch mit rechten Dingen zugeht. Wie die Betfair Erfahrungen gezeigt haben, können sich die Kunden auf diesen Anbieter verlassen.

Zur Sicherheit zählen aber verschiedene Punkte. Die Spieler müssen sauber sein, auch eventuelle Auszahlungswünsche müssen zügig bearbeitet werden. Die Geduld des Kunden darf hier nicht überstrapaziert werden. Wenn ein Auszahlungswunsch schon ungewöhnlich lange dauert, sollte der Kunde auf jeden Fall aufpassen. Da Betfair allerdings mit eben jener gültigen Glücksspiellizenz ausgestattet ist, bestehen diese Gefahren hier nicht.

betfair-lizenz

Zusatzangebote: Betfair glänzt mit guten Aktionen

Damit sich die Anbieter von ihren Konkurrenten abheben, wollen sie natürlich immer noch ein kleines Extra bieten. Dies geschieht nicht nur in Form von attraktiven Neukunden-Boni, sondern auch durch Sonderaktionen. Diese Sonderaktionen haben in der Regel viele Gesichter. Es kann sich hierbei um diverse Turniere handeln, verschiedene Jackpots oder aber auch um einen VIP-Club. Natürlich verfügt auch Betfair über einen solchen VIP-Club. Hierbei gibt es verschiedene Stufen, die der Spieler erreichen kann: Bronze, Silber und Gold. Die einzelnen Stufen werden erreicht, indem man möglichst viel spielt und dabei jede Menge Statuspunkte sammelt. So kommen also vor allem Vielspieler im Rahmen dieser VIP-Sonderaktion auf ihre Kosten. Insgesamt können sich die Sonderaktionen von Betfair durchaus sehen lassen und bieten dem Spieler die Gelegenheit, zusätzlich zum herkömmlichen Standardprogramm, noch ein wenig Nervenkitzel und Spannung zu erhalten.

Betfair Fazit: Guter Pokerraum mit mobilen Apps

Wer auf Betfair pokert, der darf sich auf jeden Fall gut aufgehoben fühlen. Das Pokerangebot ist sehr zufriedenstellend und bietet nicht nur den Anhängern des weltweiten Klassikers mit dem Namen Texas Hold’em eine Menge Spielspaß. Auch Omaha und Stud werden angeboten. Bei den Betfair-Kunden gut an kommt die Tatsache, dass es auch mobile Apps sowohl für Apple-Geräte als auch für Android gibt. Die Apps können sowohl über die jeweiligen Stores als auch über einen QR-Code im jeweiligen Bereich der Webseite heruntergeladen werden. Der Anmeldevorgang gestaltet sich leicht und unterscheidet sich nicht wesentlich von dem anderer Anbieter. Überdies hinaus kann der Kunde auf ein attraktives Bonuspaket bauen und auch die eine oder andere Sonderaktion in Anspruch nehmen. Der Kunde kann sich zudem auf einen guten Service verlassen, im entsprechenden Bereich kann er sogar gezielt nach Themen suchen, über die er mehr erfahren will.

BetFair Bonus sichern

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


1,000 € BONUS

nur über diesen Link

1,000 € BONUS

nur über diesen Link