Skip to main content

Ladbrokes Testbericht und Erfahrungen

von pokervergleich.net™

1.500 € BONUS

200% bis zu 1500
Bonus50€ Einzahlen und 100€ erhalten
Bonus Detailsbis zu 1500€
SoftwareWindows, iOS
EinzahlungsmöglichkeitenKreditkarte, PayPal, Skrill, Neteller, Sofort, Giropay, Banküberweisung, PaySafeCard, Entropay
Weitere SpielmöglichkeitenLivestreams, Casino, Sportwetten, Bingo
LizenzGibraltar, Großbritannien
Letztes Update Dezember 2019

Einer der führenden Sportwettenanbieter in UK. Das Pokerangebot ist nach wie vor super!


Gesamtbewertung

84.6%

"solider Anbieter"

Bonus
90%
sehr gut
Anzahl der Spieler
88%
gut
Software
85%
gut
App
82%
gut
Support
78%
gut

Ladbrokes im Test

Wie die Ladbrokes Erfahrungen zeigen, handelt es sich hier um einen international anerkannten Anbieter, der nicht nur das Pokern, sondern auch Casinospiele und Sportwetten im Angebot hat. Ladbrokes gehört zur Ladbrokes International PLC & Ladbrokes Sportsbook LP mit Sitz in Gibraltar.

Der Ladbrokes Testbericht zeigt, dass der Kunde hier aus verschiedenen Gründen ein Konto eröffnen sollte, wenn er gerne Poker spielt. Das Angebot hält dem Konkurrenzkampf stand, auch Boni und Sonderaktionen können sich sehen lassen.

Vorteile von Ladbrokes

  • Verschiedene Pokerspiele möglich
  • Kostenlose Software
  • Übersichtliche Lobby
  • Mobile Apps
  • Sonderaktionen und Neukundenangebot
  • Guter Service
  • Gültige Glücksspiellizenz

Nachteile von Ladbrokes

  • Kein Spielen im Browser möglich
  • Kein Live Chat

Pokerangebot: Ladbrokes spielt an mehreren Fronten

Wenn es darum geht, einen Anbieter zu bewerten, dann spielt das Angebot natürlich immer eine große Rolle. Denn je größer das Angebot, desto höher ist auch die Chance, dass möglichst viele Kunden hängenbleiben und dem Anbieter die Treue halten. Gerade bei der Vielfalt auf dem Pokermarkt ist dies sehr wichtig. Bei Ladbrokes werden verschiedene Pokertypen bedient. Zum Beispiel kommen die Liebhaber von Omaha oder Stud ebenso auf ihre Kosten wie die Verfechter des weltweit bekannten Texas Hold’em. Der Kunde kann über die Lobby bequem an dem Tisch Platz nehmen, der ihm am ehesten zusagt. Die Tische können hierbei nach verschiedenen Kriterien sortiert werden. Zum Beispiel kann der Spieler die Tische nach der Pokervariante, den Einsätzen oder aber auch nach der Anzahl der Spiele sortieren.

Zum Gesamtangebot eines Pokerraums gehört aber noch mehr, als das Standardprogramm, das in der Lobby zu finden ist. So versuchen viele Pokeranbieter wie William Hill oder 888 Poker auch, mit ausgetüftelten Sonderaktionen, besonderen Turnieren oder Jackpots die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich zu ziehen. Bei Ladbrokes ist dies nicht anders. Es gibt diverse Missionen, Side Games oder aber auch eine Reihe von Turnieren. Einen VIP-Club und ein Prämienprogramm, von dem vor allem Vielspieler profitieren, gibt es ebenfalls.

ladbrokes-bonus

Ladbrokes Bonus

Der Ladbrokes Bonus ist sehr attraktiv und bietet dem Kunden eine gute Möglichkeit, sein Konto aufzustocken. Der Spieler kann hier aus mehreren Varianten wählen. So gibt es zum Beispiel den Ersteinzahlungsbonus, wie man ihn auch aus anderen Pokerräumen oder Online-Casinos kennt. Ladbrokes schüttet hierbei einen 200-prozentigen Bonus bis zu einer Höhe von 1500 Euro aus. Natürlich muss ein solcher Bonus auch freigespielt werden, damit der Kunde das Geld auch sein Eigen nennen kann. Das Ladbrokes Review zeigt, dass hier Vielspieler belohnt werden. Denn alle 170 Ladbrokes-Punkte werden 5 Dollar dieses Bonus freigespielt. Dieses Beispiel zeigt, dass man sehr viel spielen sollte, um in den Genuss des kompletten Bonus zu kommen. Der Spieler kann diese Status-Punkte sammeln, indem er entweder an Turnieren oder an Cash Games teilnimmt. Über die Bonus-Info im persönlichen Kundenbereich kann der Spieler auch jederzeit den Status seines Bonus verfolgen.

Jetzt Ladbrokes Bonus sichern

Mit dem Ersteinzahlungsbonus allein ist es aber nicht getan. Ladbrokes stellt seinen Kunden ein komplettes Willkommenspaket zur Verfügung. Ein Ersteinzahlungsbonus ist hier ein Teil des Pakets, aber nur bis zu einer Höhe von 1200 Euro. Hinzu kommen Komponenten wie der Zugang zu einem Set an kostenlosen Poker Tools, das wöchentliche 250-Euro Newbie Delight sowie die Chance auf Gratis-Token für Turniere. Damit der Kunde genau weiß, was im umfangreichen Willkommenspaket enthalten ist, kann er auf der Webseite des Anbieters den dafür vorgesehenen Bereich aufrufen. Wichtig: Vor dem Spielen sollten immer die Bonusbedingungen im Vorfeld genau durchgelesen werden, um spätere Missverständnisse oder Unklarheiten zu vermeiden.

Ladbrokes Anmeldung

Die Ladbrokes Anmeldung ist Pflicht, um auf das reichhaltige Pokerangebot zugreifen zu können. Wer sich ein Konto erstellen möchte, kann dies mit nur wenigen Handgriffen und in relativ kurzer Zeit erledigen. Zu einer erfolgreichen Registrierung gehört die Angabe wichtiger Daten. Hierzu zählen zum Beispiel der vollständige Name, die Adresse, eine Rufnummer und vor allem die Angabe der korrekten E-Mail-Adresse. Zwar muss die Anmeldung bei Ladbrokes nicht noch einmal extra durch einen Klick auf einen Bestätigungslink aktiviert werden, jedoch flattern über diese Adresse stets neue Angebote oder Infos zu Sonderaktionen herein. Was die Registrierung bei Ladbrokes von einigen anderen Anbietern unterscheidet, ist das Setzen von Limits. Der Spieler muss hier zum Beispiel ein tägliches oder wöchentliches Limit angeben, das für ihn akzeptabel ist. Diese Angaben sind ein fester Bestandteil, ohne den die Registrierung nicht durchgeführt werden kann.

ladbrokes-registrierung

Ein- und Auszahlungen: Ladbrokes bietet Auswahl satt

Die Ein- und Auszahlungen gehören zum täglich Brot eines jeden Spielers. Dennoch wird dieser Punkt oft ein wenig stiefmütterlich behandelt. Dabei kann die Auswahl an Zahlungsmethoden durchaus einen Einfluss darauf haben, ob ein Spieler sich fest an einen Anbieter binden möchte. Denn je mehr Varianten für die Einzahlung zur Verfügung stehen, desto mehr Spieler werden logischerweise auch angesprochen. Die Ladbrokes Erfahrung zeigt, dass der Spieler hier nahezu aus dem Vollen schöpfen kann. So gibt es zum Beispiel die klassische Banküberweisung ebenso wie die Zahlung per Kreditkarte. Diese beiden Varianten haben sich schon lange am Markt etabliert und stehen auch bei anderen Anbietern oft zur Verfügung.

Doch damit allein ist es nicht getan. Gerade den moderneren Zeiten muss auch Rechnung getragen werden, so dass auch weitere Einzahlungsoptionen immer mehr in den Fokus rücken. So genannte digitale Geldbörsen wie zum Beispiel das weltweit bekannte und genutzte PayPal, Neteller oder Skrill gehören dazu. Aber zwei andere Zahlungsmethoden haben in der letzten Zeit mehr und mehr den Weg in die Online-Casinos und Pokerräume gefunden: Giropay und die Sofortüberweisung. Hierbei handelt es sich im Grunde um normale Banküberweisungen, die allerdings sofort auf das eigene Spielkonto gutgeschrieben werden. Eine normale Banküberweisung dagegen dauert bekanntlich einige Tage. Zu beachten ist hierbei, dass der Kunde die Daten aus dem Online Banking seiner Hausbank parat hält, da diese für die korrekte Abwicklung benötigt werden. Varianten wie die Paysafecard, die man in ausgewählten Geschäften oder an Tankstellen bekommt, runden das breite Angebot der von Ladbrokes zur Verfügung gestellten Optionen ab.

Ladbrokes Poker Plattform und Software: Apps und Software, aber kein Browserspiel

Damit der Kunde in den Genuss des Pokerangebots von Ladbrokes kommt, bedarf es nicht nur eines Spielkontos, sondern auch zweier anderer Schnittstellen. Der Spieler kann entweder per Software spielen oder aber auch per mobiler App. Die Software kann kostenlos von der Webseite heruntergeladen werden, ein QR-Code weist den Weg zur iOS- und Android-Version. Die mobilen Apps haben natürlich den Vorteil, dass sie es dem Spieler erlauben, von nahezu überall seiner Pokerlust nachzukommen.

ladbrokes-pokerspiele

Ladbrokes Kundenservice

Der Ladbrokes Kundenservice hilft dem Spieler bei Unklarheiten, Fragen und Problemen weiter. Der Kunde kann hierbei aus einer Reihe an Hilfethemen wählen. Fährt er mit der Maus über den Menüpunkt „Hilfe“, so öffnen sich mehrere Punkte, aus denen er das für sich richtige Thema auswählen kann. Zum Beispiel erfährt man hier Details darüber, wie man sich registriert, zur Datenintegrität, zu Einzahlungen und zum Deinstallieren der Pokersoftware. Mit einem Klick auf das jeweilige Thema landet man auf den Detailseiten. Ein FAQ-Bereich steht natürlich ebenfalls zur Verfügung. Leider ein wenig versteckt im unteren Bereich der Webseite findet der Spieler auch eine telefonische Service-Hotline, die 24 Stunden am Tag erreichbar ist. Dort stehen ebenfalls kompetente Mitarbeiter zur Verfügung. Ein Vorteil, den andere Anbieter mitbringen: Ein Live Chat. Diesen gibt es bei Ladbrokes leider nicht. Das ändert jedoch nichts daran, dass alleine schon der sehr großzügig gehaltene FAQ-Bereich nahezu jede Frage beantwortet. Überdies hinaus kann der Kunde natürlich auch eine E-Mail an den Support senden.

Ladbrokes App

Die Ladbrokes App ist ein für den Kunden sehr wichtiges Feature. Denn sie ermöglicht das Spielen von unterwegs per Smartphone und Tablet. Damit schafft man dem Spieler ein großes Stück Freiheit, da er nicht mehr nur allein auf die Software und seinen Desktop-Rechner angewiesen wäre. Vor allem in einer Zeit, in der Smartphones und Tablets immer mehr den Markt erobern, sind solche mobilen Apps sehr willkommen. Bei Ladbrokes findet der Spieler einen eigenen Menüpunkt für den Zugang zu diesen Apps. Unter dem Punkt „Mobile“ hat er die Möglichkeit, sich genauere Infos zu diesen Apps anzuschauen und sich die Anwendungen auch gleich per QR-Code auf sein mobiles Endgerät zu laden. Eine Funktion, die noch nicht zur Verfügung steht, aber in der Planung ist: Wenn der Kunde seine E-Mail-Adresse in ein Fenster einträgt, bekommt er den Link zur App auf das Smartphone geschickt. Bis dies aber funktioniert, muss er vorerst mit dem QR-Code oder mit einer Suche in den jeweiligen Stores für iOS und Android Vorlieb nehmen. Die Apps gehören auch bei anderen Pokeranbietern wie Bwin oder bet365 zum Angebot.

Sicherheit und Seriosität: Ladbrokes operiert aus GB und Gibraltar

Damit sich ein Spieler bei einem Anbieter auch sicher aufgehoben fühlen kann, sollte er darauf achten, dass er es mit einem seriösen Vertreter seiner Zunft zu tun hat. Bei Ladbrokes ist dies der Fall, denn der Anbieter operiert von Gibraltar aus und wird auch von dort reguliert. Eine gültige Glücksspiellizenz ist vorhanden. Überdies hinaus wird der Anbieter für britische Kunden auch von Großbritannien aus überwacht. Eine gültige Glücksspiellizenz ist für ein sicheres Spielen unverzichtbar. Denn sie ist der Beleg dafür, dass es bei dem jeweiligen Anbieter auch mit rechten Dingen zugeht. Oftmals finden sich die entsprechenden Informationen zur Lizenzierung im unteren Bereich der Webseite. Allerdings empfiehlt es sich, die Zoom-Funktion des Browsers einzustellen, da die Schrift mitunter sehr klein ist.

Zusatzangebote: Ladbrokes bietet viele Aktionen

Anbieter, die Kunden für sich gewinnen wollen, müssen natürlich auch das eine oder andere Extra bieten. Diese Extras können mehrere Gesichter haben. Zum Beispiel kann es sich um verschiedene Turniere oder besondere Jackpots handeln. Auch saisonale Spiele oder Aktionen finden sich immer wieder im Angebot. Natürlich bietet Ladbrokes auch einen VIP-Club an. Hierbei gibt es sechs verschiedene Stufen, die der Spieler erreichen kann. Short Stack, Grinder, Deep Stack, Chip Leader, Rounder und Legend. Diese einzelnen Stufen erreicht man durch Punkte, die man mithilfe von Cash Games und Turniergebühren erspielt. Je mehr Punkte erspielt werden, desto höher ist die Stufe, die der Spieler im Laufe der Zeit erklimmen kann. Die Punkteverteilung und die Cashback-Rate sind bei vielen Pokerräumen eine Wissenschaft für sich. Von daher bietet Ladbrokes seinen Spielern im entsprechenden Bereich übersichtliche Tabellen, die genau diese Fragen beantworten.

Ein Faktor, der bei diesem Review sehr gut ankam, ist eine Art Pokertutorial. Unter dem Menüpunkt „Spiele“ auf der Homepage kann man einen Punkt mit dem Namen „wie man Poker spielt“ aufrufen. Dort werden die Regeln und Feinheiten des Pokerspiels übersichtlich erklärt.

ladbrokes-aktionen

Ladbrokes Fazit: Solider Anbieter mit guten Aktionen

Ladbrokes zählt zu den bekannteren Namen in der Glücksspielbranche. Mit dem Pokerbereich müssen sich die Macher auch nicht hinter der Konkurrenz im Netz verstecken. Das Angebot ist mehr als ausreichend und deckt verschiedene Pokervarianten ab. Darüber hinaus können sich auch die Boni für Neukunden sehen lassen. Denn es gibt hier nicht nur einen Ersteinzahlungsbonus, sondern auch eine üppiges Willkommenspaket, in dem noch mehr Extras enthalten sind.

Gut zu Gesicht stehen dem Anbieter zudem die mobilen Apps, mit denen auch ein Spielen von unterwegs per Smartphone oder Tablet jederzeit möglich ist. Der Kundenservice ist ebenfalls über jeden Zweifel erhaben. Zwar steht hier kein Live Chat zur Verfügung, doch allein schon die sehr umfangreiche FAQ-Sektion bietet Antworten auf nahezu alle Fragen. Die Sicherheit kommt bei Ladbrokes ebenfalls nicht zu kurz. Wie die Ladbrokes Erfahrungen zeigen, spielen die Kunden hier gern, da sie wissen, dass der Anbieter mit einer gültigen Glücksspiellizenz ausgestattet ist und entsprechend überwacht wird. Insgesamt sprechen all diese Punkte für die Eröffnung eines Kontos bei Ladbrokes.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


1.500 € BONUS

200% bis zu 1500

1.500 € BONUS