Skip to main content

SportingBet im Test: Testbericht und Erfahrungen 2017

von pokervergleich.net™

1.000 € BONUS

Guter Bonus für Anfänger!
Bonus100% bis zu 1000€
SoftwareWindows
EinzahlungsmöglichkeitenKreditkarte, PayPal, Skrill, Neteller, Sofort, Giropay, PaySafeCard, Ukash
Weitere SpielmöglichkeitenLivestreams, Casino, Sportwetten
LizenzMalta
NetzwerkOngame
Letztes Update Dezember 2019

Alter Hase der Sportwetten-Industrie!


Gesamtbewertung

69.6%

"Sicher, aber mit Defiziten im Service & Produkt!"

Bonus
92%
sehr gut
Anzahl der Spieler
72%
ok
Software
62%
mittelmäßig
App
50%
leider keine reine PokerApp vorhanden
Support
72%
ok

Die SportingBet Erfahrungen anderer Kunden zeigen, dass sich der Anbieter im Konzert der Großen keinesfalls verstecken muss. Denn der Anbieter verfügt über ein sehr großzügiges Angebot an Wettmöglichkeiten. Das Review zeigt, dass dieses Angebot nicht nur sehr viele Sportarten, sondern auch Sonder- und Livewetten umfasst. Wer mag, kann bei SportingBet auch in die Welt der Casinos und Live Casinos eintauchen.

Das Thema Sicherheit kommt bei SportingBet ebenfalls nicht zu kurz. Der Anbieter geht mit einer maltesischen Glücksspiellizenz ins Rennen, die dafür sorgt, dass es beim Wetten seriös abläuft. Dafür, dass die Auflagen auch erfüllt werden, sorgt die Malta Gaming Authority (MGA). Doch der Anbieter hat noch weitere Features zu bieten.

Vorteile von SportingBet

  • Gutes Wettangebot
  • Mobiles Wetten mit und ohne App
  • Willkommensbonus
  • Ausreichende Zahlungsoptionen
  • Lizenz der Malta Gaming Authority (MGA)
  • Kundenservice mit Live Chat verfügbar

Nachteile von SportingBet

  • Seite etwas unübersichtlich
  • Boni nicht überall mit allen Einzahlungsmethoden kombinierbar

Wettangebot: Gute Auswahl bei SportingBet

Wenn es darum geht, einen Sportwettenanbieter auf Herz und Nieren zu prüfen, dann wird natürlich auch das Wettangebot selbst genau unter die Lupe genommen. Denn je mehr Wetten zur Verfügung stehen, desto eher wird der Kunde bei diesem Anbieter spielen. Zum Angebot gehören selbstverständlich Sportarten, die auch in den Medien immer wieder durch große Präsenz auffallen. Natürlich ist hier an erster Stelle der König Fußball zu nennen. Dieser ist mit vielen Ländern und auch Ligen vertreten. So kann man zum Beispiel in Deutschland nicht nur die Bundesliga, einer der stärksten Ligen der Welt, tippen, sondern auch einige unterklassige Ligen. Hierzu zählt zum Beispiel die Regionalliga. Pokalwettbewerbe gehören ebenfalls dazu. Natürlich sind auch die anderen fußballverrückten Länder in der Liste dabei. Hierzu gehören unter anderem England, Frankreich, Spanien oder Italien.

Doch nicht nur der Fußball ist Teil des Wettangebots bei SportingBet. Andere Sportarten wie etwa Handball, Tennis oder Basketball können ebenfalls getippt werden. Auch die Freunde nordamerikanischer Sportarten kommen nicht zu kurz. So lässt sich die Basketball-Liga NBA ebenso tippen wie die beste Eishockeyliga der Welt, die NHL. Während Eishockey und Basketball noch zu den bekannteren Sportarten zählen, gibt es natürlich auch einige Exoten. Darts, Cricket, Hunderennen oder Rugby sind hierzulande eher wenig vertreten. Wer sich allerdings ein wenig von der breiten Masse der Spieler abheben will, der kann natürlich auch diese Sportarten bei SportingBet in Angriff nehmen. Allerdings sollten die Kunden wissen, dass Sportarten, die hierzulande als Exoten gelten, in anderen Ländern durchaus populär sein können.

sportingbet-bonus

SportingBet Bonus

Der SportingBet Bonus ist ein gutes Mittel, um einerseits die Welt des Wettens kennenzulernen und um andererseits die Chance zu besitzen, sich ein zusätzliches Guthaben zu erspielen. Der Wettbonusonus gilt für Neukunden und beträgt 100 Prozent des eingezahlten Betrags. So ist eine Bonussumme von bis zu 150 Euro möglich. Allerdings muss der Kunde bei diesem Neukundenbonus im Auge behalten, dass er das Geld keinesfalls so einfach geschenkt bekommt. Er muss auch etwas dafür tun, damit er den Bonus wie echtes Geld behandeln und sich auszahlen lassen kann. Andere Anbieter wie etwa Tipico, Interwetten oder Mobilbet verfügen ebenfalls über solche Bedingungen, die erfüllt werden müssen.

Die Bedingungen bei SportingBet sehen wie folgt aus: Sie sehen vor, dass die erste Einzahlung zwingend am Tag der Registrierung getätigt werden muss, um sich für den Bonus zu qualifizieren. Der Mindesteinsatz, der auf das Spielkonto eingezahlt werden muss, beträgt 20 Euro. Doch bevor der Bonus gutgeschrieben werden kann, muss der eingezahlte Betrag einmal umgesetzt werden. Aber Achtung: Zulässig sind hierbei nur Wetten, die eine Quote von mindestens 2,1 aufweisen. Auch wer eine Kombiwette spielt und den Betrag so einsetzt, muss diese Bedingung erfüllen. Das heißt, dass jede einzelne Wette die Mindestquote von 2,1 aufweisen muss. Doch damit ist der Bonus noch längst nicht freigespielt. Er muss dafür insgesamt fünfmal bei Wetten mit einer Mindestquote von 1,5 umgesetzt werden. Diese Quote ist – wenn der Bonus einmal erspielt wurde – mehr als akzeptabel. Denn bei Spielen mit einer Quote von 1,5 hat der Spieler gute bis sehr gute Chancen, die Wette(n) auch zu gewinnen. Natürlich gestaltet sich das Wetten hier ein wenig schwieriger, als dies bei reinen Favoritenwetten der Fall ist. Damit wollen sich die Anbieter davor schützen, dass Boni nur „auf Sicherheit“ mit Favoritenspielen allein freizuspielen. Bei SportingBet ist die eigentliche Hürde allerdings die Aufgabe, den Bonus überhaupt zu bekommen.

SportingBet Anmeldung

Die SportingBet Anmeldung ist natürlich zwingend notwendig, wenn man in den Genuss des Bonus und des großen Wettangebots kommen möchte. Natürlich müssen die potenziellen Kunden hier einige Daten preisgeben, die für die Erstellung eines Kontos benötigt werden. Name, Adresse, Geburtsdatum und das Heimatland werden hierbei abgefragt. Diese Angaben sind zwingend nötig. Wenn einige dieser Daten fehlerhaft sind oder sogar komplett vergessen werden, kann die Anmeldung nicht abgeschlossen werden. Im Rahmen der Anmeldung hat der Kunde zudem die Möglichkeit, sich seinen Benutzernamen auszusuchen und ein Passwort zu vergeben. Um diese Daten zu schützen, kann man auch eine Sicherheitsfrage mit entsprechender Antwort vergeben.

sportingbet-registrierung

Sehr wichtig ist auch die Angabe einer korrekten E-Mail-Adresse. Denn an diese Adresse können zum Beispiel diverse Angebote geschickt werden. Von vielen Anbietern wird an eben jene Adresse zum Beispiel aber auch ein Aktivierungslink gesendet, der dann bestätigt werden muss. Die gewünschte Währung, mit der gespielt werden soll, kann man im Rahmen der Registrierung ebenfalls angeben. Wenn nun noch die AGB akzeptiert werden und der Anmelde-Button gedrückt wird, steht der Erstellung des Kontos nichts mehr im Wege.

Ein- und Auszahlungen: SportingBet bietet Vielfalt

Die Ein- und Auszahlungen haben natürlich immer eine große Bedeutung, sobald es um Spiele mit echtem Geld geht. Damit ein Spielkonto gefüllt werden kann, gibt es mehrere Wege, wie das Geld auf das Konto gelangen kann. Zum Beispiel gibt es digitale Geldbörsen, die immer mehr in Mode kommen. Hierzu zählen zum Beispiel Dienste wie Skrill/Moneybookers oder Neteller. Diese Dienste haben den Vorteil, dass die Summen sofort dem Spielkonto gutgeschrieben werden. Es gibt Zahlungsmethoden – etwa die herkömmliche Banküberweisung – bei denen einige Tage verstreichen, ehe das Geld gutgeschrieben ist. Um eine dieser digitalen Geldbörsen nutzen zu können, ist es Voraussetzung, dort ein Konto zu besitzen.

Es gibt aber auch noch andere Methoden, wie das Konto mit Geld aufgefüllt werden kann. Zur Verfügung steht hier zum Beispiel die Zahlung per Kreditkarte, die zu den Klassikern gehört. Immer mehr in Mode kommen inzwischen Methoden, die zwar einer normalen Banküberweisung gleichen, jedoch sofort gutgeschrieben werden. Namentlich sind dies die Sofortüberweisung und Giropay. Hierbei benötigt der Kunde lediglich die Daten aus seinem Online Banking, da diese im Rahmen des Zahlungsprozesses eingegeben werden müssen. Wer allerdings auch mithilfe von Prepaid-Guthaben sein Spielkonto auffüllen möchte, kann dies mithilfe der Paysafecard tun. Diese gibt es in vielen Geschäften und Tankstellen in verschiedenen Größenordnungen. Die herkömmliche Banküberweisung ist allerdings nicht tot. Denn auch so kann der Kunde Geld auf sein Konto bringen, wenn er sich mit den anderen Zahlungsmethoden so gar nicht anfreunden kann. Allerdings muss dann eine Wartezeit von einigen Tagen einkalkuliert werden.

Neben den Einzahlungen kann der Kunde natürlich auch Auszahlungswünsche in Auftrag geben. Hierfür findet sich eine Auflistung der möglichen Methoden auf der Webseite des Anbieters.

SportingBet Plattform

Natürlich muss ein Anbieter seinen Kunden das Wettangebot auch auf einer oder auf mehreren Plattformen zur Verfügung stellen. Selbstverständlich kann der Spieler seine Wetten direkt auf der Seite platzieren. Es stehen aber alternativ dazu auch Apps für das iOS-Betriebssystem zur Verfügung. Außerdem gibt es eine mobile Version der Webseite.

sportingbet-wettprogramm

SportingBet Kundenservice

Der SportingBet Kundenservice kann dem Kunden dabei helfen, Fragen und Probleme zu klären und zu lösen. Dafür stehen mehrere Varianten zur Verfügung. Zum Beispiel kann man einen Live Chat in Anspruch nehmen. Mithilfe des Live Chats kann man auf recht kurzem Dienstweg eine Reihe von Problemen schnell und unkompliziert lösen. Der Kunde sollte hierfür seine wichtigsten Daten zur Hand haben, um sich gegebenenfalls legitimieren zu können. Zu beachten ist allerdings, dass der Live Chat nicht rund um die Uhr verfügbar ist. Sollte er nicht verfügbar sein, wird der Kunde durch einen entsprechenden Hinweis darauf aufmerksam gemacht. Alternativ dazu kann man aber auch auf andere Art und Weise mit dem Kundenservice in Kontakt treten. Zur Auswahl steht hier zum Beispiel das Versenden einer E-Mail oder der telefonische Support. Dieser wird zum Ortstarif abgerechnet, da es sich um eine Nummer mit Münchener Vorwahl handelt. Zu guter Letzt kann man aber auch ein Fax an den Kundenservice senden.

SportingBet App

Die SportingBet App sorgt dafür, dass die Kunden auch von unterwegs ganz bequem und unkompliziert eine Wette platzieren können. Vor allem für erfahrene Tipper ein absolutes Muss, da sie nicht selten auch direkt aus dem Stadion oder der Arena heraus ihre Wetten abschließen. Für iOS-Nutzer steht jeweils eine App für Sportwetten und eine für das Online Casino zur Verfügung. Android User müssen aber nicht in die Röhre gucken, denn die Seiten von SportingBet sind auch per Browser des Mobilgeräts zu erreichen. Eine gesonderte App ist so nicht zwingend nötig.

Sportingbetapp

Sportingbet Casino

Um das Angebot zu komplettieren, kann man bei SportingBet nicht nur Live- und Sonderwetten spielen, sondern sein Glück auch in einem Online Casino oder in einem Live Casino herausfordern.

Sicherheit und Seriosität: Überwachung aus Malta

Sobald um echtes Geld gespielt wird, sind Sicherheit und Seriosität absolute Kernthemen, die auch die Anbieter nicht aus den Augen verlieren dürfen. Im Falle von SportingBet kann der Kunde aber beruhigt zu Werke gehen. Denn SportingBet wird von der Malta Gaming Authority (MGA) kontrolliert und überwacht. Aus Malta stimmt auch die Lizenz, mit der der Anbieter an den Start geht. Um eine solche Lizenz zu erhalten, müssen schon einmal diverse Anforderungen erfüllt werden. Ist dies nicht der Fall, dann wird die Lizenz gar nicht erst vergeben. Verstößt der Anbieter gegen die Auflagen oder wird anderweitig auffällig, dann droht der Verlust der Lizenz. Im Extremfall ist dann auch die Existenz zerstört. Bei SportingBet gibt es allerdings keine Klagen, so dass der Kunde hier auf der sicheren Seite ist.

sportingbet-kundenservice

Zusatzangebote: Mehr Nervenkitzel durch Live- und Sonderwetten

Live- und Sonderwetten zählen bei vielen Sportwettenanbietern zum Standard. Sie erweitern das Angebot, das sonst überwiegend aus Drei-Wege-Wetten besteht, bei denen man auf einen Heimsieg, ein Remis oder auf einen Auswärtssieg tippen kann. Bei Sonderwetten kann der Spieler auf besondere Ereignisse tippen. Hierbei kann es sich um den möglichen Torschützen des Spiels, den Zeitpunkt des Treffers oder um die Anzahl der Gelben oder Roten Karten handeln. Bei Tennismatches etwa kann auch auf die gewonnenen Spiele pro Satz getippt werden. Die Zahl der Asse kann ebenfalls getippt werden. Bei SportingBet sind die Quoten hier sehr gut und vor allem höher als bei den herkömmlichen Drei-Wege-Wetten.

Eine Steigerung dazu sind die Live-Wetten, bei denen der Spieler direkt im Geschehen ist und sich die zur Verfügung stehenden Wetten nahezu im Minutentakt ändern können. Es sind vor allem Mut zum Risiko und schnelles Handeln gefragt. SportingBet setzt hier aber noch einen drauf: Wenn man eingeloggt ist, kann man für bestimmte Livewetten auch das SportingBet TV nutzen. So ist der Kunde noch näher dran am Geschehen.

SportingBet Fazit: Viele Wetten, guter Bonus und Live TV

Kunden, die sich für Sportwetten interessieren, sollten bei SportingBet ein Konto erstellen. Die Registrierung dauert nur wenige Minuten. Angeboten werden Wetten aus verschiedenen Sportarten, wobei hier sowohl Exoten als auch klassische Sportarten mit von der Partie sind. Wer es besonders spannend mag, der kann auch Sonder- und Livewetten spielen. Letztere erhalten durch das SportingBet noch mehr Pep. Die Einzahlungsoptionen sind zufriedenstellend, das Gleiche gilt für den Kundenservice mit Live Chat. Mobiles Wetten ist ebenfalls verfügbar. Für iOS User gibt es Apps, für Android User oder Besitzer von Windows Phones steht eine mobile Version der Webseite zur Verfügung.

 

Wer bock auf Pokern hat, sollte sich 888Poker`s Pokerguthaben mal genauer anschauen.

Testsieger 2019 888 Poker Testbericht – $88 Gratis Pokerguthaben

88 $ BONUS

Gratis Pokergeld OHNE Einzahlung
Testbericht Zum Anbieter

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


1.000 € BONUS

Guter Bonus für Anfänger!

1.000 € BONUS