Skip to main content
UseMyFundsOnlinePoker

UseMyFunds ist ein Produkt der UseMyServices Inc., einem Unternehmen, welches seinen Sitz im kanadischen Toronto hat. Eingeführt wurde das Produkt schon unmittelbar nach der Jahrtausendwende, womit UseMyFunds bei den Zahlungsmethoden mit zu den „alten Hasen“ gehört. Dennoch ist der Nutzerkreis in Deutschland noch relativ klein. Das liegt aber hauptsächlich einfach am Marketing, denn die Funktionsweise und Leistungsfähigkeit von UseMyFunds sind beachtlich. Das Produkt agiert als Schlüsselstelle zwischen Pokerspieler und Pokerraum und erleichtert so die Zahlungen im Internet. Sowohl der Pokerspieler, als auch der Pokerraum erhalten unmittelbar nach der Zahlung eine Bestätigung, so dass der eingezahlte Betrag sofort auf dem Pokerkonto zur Verfügung steht. Wie genau UseMyFunds funktioniert und welche Dinge es dabei beim Online Poker zu beachten gibt, erklärt dieser Artikel.

UseMyFunds Zahlungen auf einen Blick:

  • Sofortige Gutschrift des Zahlungsbetrags
  • Schnelle Registrierung
  • Einsatzbereich in Deutschland noch begrenzt
  • Keine Gebühren für Anmeldung und Nutzung
  • Lange Erfahrung

Die besten Online Pokerseiten mit UseMyFunds Einzahlung

Testsieger 2017 888 Poker Testbericht – 88$ Gratis Pokerguthaben

88,00 $

Gratis Pokergeld ohne Einzahlung
TestberichtZum Anbieter

Funktionsweise von UseMyFunds: Registrierung ist nicht erforderlich

Die Funktionsweise von UseMyFunds entspricht der, des typischen Sofortbezahldienstes. In Deutschland kennen die Pokerspieler vor allem GiroPay und die Sofortüberweisung, die beide auf einen ähnlichen Ablauf setzen. Für die Nutzung von UseMyFunds ist keine Registrierung erforderlich. Stattdessen muss der Pokerspieler nur überprüfen, ob Zahlungen des Unternehmens in seinem Land überhaupt akzeptiert werden. Kunden aus Deutschland können ganz beruhigt zu Werke gehen, denn hier gibt es bei der Nutzung von UseMyFunds keinerlei Probleme. Abgewickelt werden die Transaktionen über das reguläre Bankkonto des Pokerspielers. Dieser wählt im Pokerraum einfach die Zahlungsmethode UseMyFunds und wird daraufhin durch den gesamten Bezahlprozess geleitet. Anschließend werden die UseMyFunds-Nutzerdaten abgefragt und der Spieler muss seine kontoführende Bank auswählen. Besitzt der Nutzer mehrere Konten bei der Bank, dann muss er eines davon auswählen. Anschließend wird die Zahlung einfach per Mausklick bestätigt und die Überweisungsinformationen als Quittung aufgeführt.

Nicht-registrierte Nutzer müssen bei jeder Überweisung wieder ihre kompletten Daten eingeben. Angemeldete Nutzer sparen sich diesen Schritt, denn dann werden die Kontoinformationen für die Überweisungsformulare verwendet.

Vor- & Nachteile von UseMyFunds: Unkomplizierte Zahlung

Der größte Vorteil von UseMyFunds liegt auf der Hand. Die Zahlungen können innerhalb weniger Sekunden abgewickelt werden und stehen dann, dank der Zahlungsbestätigung an den Händler, sofort auf dem Konto zur Verfügung. Der gesamte Zahlungsprozess ist zudem sehr unkompliziert und rasch abgewickelt. Positiv fällt natürlich auch auf, dass eine Anmeldung bei UseMyFunds nicht erforderlich ist. Bestätigt wird die Zahlung einfach per Mausklick, so dass keine langwierigen Verifizierungsverfahren notwendig sind. Darüber hinaus werden auch keine persönlichen oder sensiblen Daten an Dritte weitergereicht. Lediglich nach der Weiterleitung zu UseMyFunds sind diese erforderlich, der Shop bzw. Pokeranbieter hat darauf aber keinen Zugriff. In der Zahlungsbestätigung, die der Pokerraum nach der Zahlung erhält, tauchen diese Daten ebenfalls nicht auf. Erfreulich ist aus Kundensicht aber natürlich auch, dass UseMyFunds keinerlei Gebühren verlangt.

Allerdings gibt es bei der Benutzung von UseMyFunds auch ein paar spürbare Nachteile. In Deutschland ist die Zahl der teilnehmenden Banken noch sehr gering. Pokerspieler müssen also vor der Bezahlung erst einmal überprüfen, ob ihre Bank überhaupt an dem Verfahren teilnehmen kann. Darüber hinaus sind aber auch die Pokerräume noch sehr zurückhaltend. In einigen Pokerräumen, wie zum Beispiel bei 888Poker, ist UseMyFunds durchaus anzutreffen. Everest oder auch PartyPoker unterstützen die Zahlungen aber zum Beispiel nicht.

Schritt für Schritt Anleitung: Poker Einzahlung mit UseMyFunds

Die Einzahlungen mit UseMyFunds laufen vollkommen problemlos ab und können innerhalb von wenigen Augenblicken vollständig abgewickelt werden. Der genaue Ablauf der Einzahlung gestaltet sich dabei wie folgt:

  1. UseMyFunds auswählen: Zunächst muss im Pokerraum UseMyFunds als Zahlungsmethode ausgewählt werden. Ergänzend dazu wird natürlich auch der gewünschte Einzahlungsbetrag festgelegt und die Zahlung in Auftrag gegeben. Automatisch erfolgt jetzt die Weiterleitung zu UseMyFunds.
  2. Einloggen oder Daten angeben: Nach der Weiterleitung wird der Pokerspieler zum Login in sein UseMyFunds-Konto aufgefordert. Wer kein Konto bei UseMyFunds besitzt, muss an dieser Stelle alle nötigen Daten eintragen. Hierzu zählen zum Beispiel der Vor- und Nachname und die Bankdaten.
  3. Konto auswählen: Nachdem alle Daten eingetragen wurden, bzw. der Login erfolgt ist, muss der Spieler das jeweilige Konto bei seiner Bank auswählen. Dieser Schritt entfällt natürlich, wenn man nur ein Konto bei der Bank besitzt.
  4. Zahlung bestätigen: Die kompletten Daten der Transaktion tauchen jetzt noch einmal im dazugehörigen Formular auf. Dieses wird mit einem Klick bestätigt und die Zahlung wird ausgeführt. Anschließend steht der eingezahlte Betrag sofort auf dem Pokerkonto zur Verfügung.

Gebühren: Keinerlei Kosten

Sowohl die Kontoeröffnung, als auch die Nutzung sind bei UseMyFunds mit keinerlei Gebühren belastet. Das ist für alle Pokerfreunde eine gute Nachricht, denn niemand möchte bei seiner Einzahlung Gebühren zahlen. Bankgebühren, die unabhängig von UseMyFunds berechnet werden, können natürlich anfallen. Hier hilft in der Regel eine kurze Rücksprache mit der eigenen Bank, denn ob diese Gebühren für die Online-Nutzung verlangt werden oder nicht ist unterschiedlich.

Verfügbarkeit: Zahlungen zu jeder Zeit möglich

Da UseMyFunds die Zahlungen Online abwickelt, entstehen gegenüber der Hausbank natürlich einige Vorteile. Pokerspieler müssen sich nach keinen Öffnungszeiten richten, sondern können rund um die Uhr und an sieben Tagen in der Woche ihre Einzahlungen vornehmen. Das ist allgemein ein sehr großer Pluspunkt der elektronischen Zahlungsmethoden, denn Pokerspieler können so immer mal das Pokerkonto auffüllen oder sich schnell wieder in ein Cash-Game einkaufen.

Sicherheit: Keine Bedenken bei UseMyFunds

sicherheitDie Pokerspieler von heute legen so viel Wert auf Sicherheit wie noch nie. Zu Zeiten von Datendiebstahl und Internetbetrügereien ist es da natürlich kein Wunder, dass auch die Zahlungsmethoden und Pokerräume vor der Nutzung erst einmal eine umfangreiche Prüfung durchlaufen müssen. Das ist auch gut so und sollte so bleiben. Sämtliche Verbindungen zu UseMyFunds werden durch modernste Sicherheitstechnologien abgesichert. Die einzelnen Transaktionen finden natürlich allesamt verschlüsselt statt. Selbstverständlich hat auch die zuständige kanadische Behörde ein Auge auf die Machenschaften des Anbieters und überprüft die ordnungsgemäßen Abwicklungen. Eine sichere Alternative ist übrigens PayPal, die auch Poker Ein- und Auszahlung aktzeptieren.

Darüber hinaus werden keinerlei persönliche Daten an den Shop, bzw. den Pokerraum, weitergegeben. Der Austausch der Daten erfolgt ausschließlich zwischen dem Pokerspieler und UseMyFunds. Auf der Zahlungsbestätigung für den Pokerraum tauchen die sensiblen Daten des Spielers ebenfalls nicht auf.

Verbreitung: Noch eine Seltenheit

Verbesserungspotenzial besteht aktuell auf jeden Fall noch bei der Verbreitung. Zwar bieten schon viele Pokerräume die Zahlungen mit UseMyFunds an, allerdings sind das längst noch nicht alle. Außerhalb der Pokerwelt hat sich das Produkt aber schon deutlich besser durchgesetzt. Zahlreiche Online-Shops und Wettanbieter nutzen diesen Zahlungsdienst und die Tendenz ist steigend. Da der Trend immer stärker in Richtung der elektronischen Zahlungsmethoden geht, wird auch die Nutzung von UseMyFunds in Zukunft noch zulegen. Aktuell heißt es aber noch ein bisschen Augen aufhalten, damit der passende Pokerraum auch gefunden wird.

Fazit: Problemlose Zahlungen an den Pokerraum

poker-lizenz-iconUseMyFunds ähnelt zwar bekannten Zahlungsmethoden wie der Sofortüberweisung oder Giropay, dennoch kann das Prinzip überzeugen. Die Zahlungen werden problemlos abgewickelt und stehen innerhalb von wenigen Sekunden auf dem Pokerkonto zur Verfügung. Auszahlungen sind nur begrenzt möglich und benötigen die Registration für das PAD-Verfahren. Für deutsche Kunden wird eine Auszahlung über UseMyFunds daher kaum in Frage kommen. Insgesamt kann das Produkt aber überzeugen, denn der Sinn dahinter, nämlich die Zahlungen merklich zu erleichtern, wurde vollständig erfüllt. Interessant ist, dass die Anmeldung keine Pflicht ist, sondern auch nicht-registrierte Pokerspieler den Dienst nutzen können. Beachten müssen diese aber, dass UseMyFunds noch nicht in allen Pokerräumen angeboten wird. Einige Anbieter führen diese Zahlungsmethode in ihrem Programm, der Großteil tut es aber noch nicht.

FAQ zu Poker Zahlungen mit UseMyFunds

  1. Ist für die Nutzung von UseMyFunds eine Anmeldung erforderlich?
    Sowohl registrierte, als auch nicht-registrierte Kunden können den Dienst nutzen. Ein Kundenkonto hat den Vorteil, dass die personenbezogenen Daten gespeichert werden können und nicht bei jeder Zahlung neu eingegeben werden müssen.
  2. Fallen für die Nutzung Gebühren an?
    Die Kontoeröffnung und die Nutzung von UseMyFunds sind vollkommen kostenlos. Auch für die einzelnen Transaktionen fallen in der Regel keine Gebühren an. Es kann allerdings sein, dass die Bank des Pokerspielers für die Online Überweisungen eine Gebühr verlangt.
  3. Wann steht der eingezahlte Betrag auf dem Pokerkonto zur Verfügung?
    Die Gutschrift auf dem Pokerkonto erfolgt sofort nach dem Zahlungsauftrag. Möglich gemacht wird dies durch eine Zahlungsbestätigung, die UseMyFunds dem Pokerraum übermittelt. Dadurch weiß dieser, dass das Geld des Kunden auch ankommt.
  4. Wie sicher sind die Zahlungen mit UseMyFunds?
    Pokerspieler können sich bei den Zahlungen mit UseMyFunds auf größte Sicherheit verlassen. Sämtliche Transaktionen werden verschlüsselt und das Unternehmen arbeitet immer gemäß den aktuellsten Datenschutzrichtlinien und Sicherheitsverordnungen.
  5. Müssen persönliche Daten angegeben werden?
    Die Zahlung mit UseMyFunds läuft größtenteils anonymisiert ab. Die persönlichen Daten des Kunden müssen lediglich an UseMyFunds übergeben werden, der Pokerraum oder Online-Store bekommt diese aber nicht. Auch auf der Zahlungsbestätigung tauchen diese Daten nicht auf.